Happy Birthday

 

Ab heute gehören unsere A-Wurf-Kinder aus der Liebesbeziehung aus Gheila und ihrem Pino ( Cigaji Bomani (Pino)) zu den Senioren. Inzwischen haben alle mehr weniger weiße Härchen um die Nase. Sie lieben ihre geregelten Tagesabläufe und pünktlichen Mahlzeiten. Die Hobbies beginnen sich etwas zu verlagern. Das Toben und Raufen ist nicht mehr ganz so wichtig, dafür aber das „Zeitunglesen“…und das kann auch mal sehr ausgedehnt sein.

 

Der A-Wurf- Kinder sind unsere ersten Welpen in Gheilanas Ujamaa Kennel und sind und bleiben etwas ganz Besonderes.

 

Wir gratulieren:

 

Unserem Röschen, Asali, unserer Allerersten,

5 Min. später gefolgt von Americo, Klein-Pinchen, weil er schon in der Wurfkiste seinem Vater so ähnlich sah,

eine gute Stunde später bahnte sich Willi, der schöne Adonis, den Weg durch den Geburtskanal,

mehr als eine Stunde später wurde unsere Wuchtbrumme Amali geboren, die ihrer Mama Gheila so ähnlich sah (Amali ist mit 6 Monaten bei einem tragischen Autounfall ums Leben gekommen),

nur 20 Minuten später kam Ayana zur Welt, unsere Miss Pink hat es immer eilig,

gefolgt von Amara, schon sehr früh favorisiert von Diana mit Christian und Sophia (mit dem Welpen auf der Karte) unseren allerersten Welpeninteressenten,

als 7. Welpen, Alfonso, unserem kleinen dunklen Italiener, der es leider nicht geschafft hat seine lieben Menschen, die wir für ihn ausgesucht hatten, glücklich zu machen, (Alfonso ist in der 8. Woche an den Folgen eines Zeckenbisses gestorben),

Welpe Nr. 8, A-Malik, großer Bär haben wir ihn getauft. Gheila  hat alles gegeben. Malik war der schwerste und kräftigste in diesem Wurf,

Asani, der kleine Bär brauchte eine Extraeinladung und wurde in der Tierarztpraxis geboren. Da wir uns nicht sicher waren, ob alle Welpen geboren sind, haben wir Gheila und die 8 Welpen eingepackt und sind nach Paderborn zu Gabi gefahren. Dort bekam Gheila eine Oxytoxin-Spritze und drückte Gabi ihren 9. und letzten A-Wurf-Welpen in die Hand.


 

Unserem A-Wurf wünschen wir noch viele gemeinsame und gesunde Jahre mit ihren lieben Menschen

 

Wir denken an Amali und Alfonso, die viel zu früh uns und ihre lieben Menschen verlassen und ihren festen Platz in unseren Herzen haben.

 

Ganz herzlich möchte ich mich bei Susanne bedanken. Für uns beiden war der A-Wurf die 1.gemeinsame Hundegeburt . Nun freuen wir uns auf unseren E-Wurf und hoffen in ca. 3 Wochen bei Bi Jua zum 9. mal gemeinsam in der Wurfkiste zu sitzen.

 

Leider ist aus dem D-Wurf von Susanne und Pietro ein Rüde zurück gekommen für den noch liebevolle Menschen gesucht werden. Schaut  mal hier:

http://www.moyo-wa-simba.de/news/danyo/

 

Frohe Ostern

wünschen wir allen Besuchern unser Homepage