Tag des Hundes

 

Auch in diesem Jahr hat sich unser Verein, die DZRR, Landesgruppe ¾  an der Aktion „Tag des Hundes“, die vom VDH ins Leben gerufen und unterstützt wird, beteiligt.

 

Birgit Kappler-Reinhold, Leistungswart unseres Vereins, hat den Platz ihrer dort ansässigen Hundeschule „Enchante´“ zur Verfügung gestellt. Das Gelände liegt im Erholungsgebiet in der Nähe der Fischteiche und lässt durch seine Vielfältigkeit für unsere 4-Beiner keine Wünsche offen.

 

Nach kurzer Begrüßung stellte Birgit die Rasse Rhodesian Ridgeback vor und präsentierte die anwesenden Zuchtstätten. Sie berichtete über die Vorlieben und Eigenarten unserer Rasse und welche Möglichkeiten es gibt sie sinnvoll zu beschäftigen.

 

Unsere Gheilanas Ujamaa haben auch aktiv daran teilgenommen, und zwar Morani, Cya, Lia, Ventego, Bi Jua und Ekhaya Rozi.

 

Lucas zeigte mit Morani Ausschnitte aus der Jagdhundeausbildung. Trotz Temperaturen, die an diesem Tag um die 30 °lagen, hat Morani seinen Job gut und brav absolviert. Wer Morani und seinen Arbeitswillen kennt weiß, dass er wenn es darauf ankommt, wesentlich mehr Elan an den Tag legt.

 

Auch die Besucherhunde durften im Anschluss an die Präsentation das Gelände erkunden. Zahlreiche Möglichkeiten, wie Schnüffelgarten, Kletterbäume, interaktive Spielgeräte, Sandkasten in dem auch gebuddelt werden darf, usw. bieten hierzu Gelegenheit.

 

Hier ein paar Eindrücke von dieser gelungenen Veranstaltung:

 

Ganz lieben Dank an unsere Vereinsmitglieder und an unsere Gheilanas Ujamaa-Familie, die sich aktiv und auch durch Spenden in jeglicher Form beteiligt haben. Somit konnten wird sowohl den Verein „Ridgeback in Not“ als auch das Tierheim in Schloss Neuhaus unterstützen.

 

 

Danke auch an Birgit für die Bereitstellung des Platzes und an Resi und Ines für die tollen Fotos.