Die 6. Woche

 

Es ist wieder viel passiert. Unsere E-chen entwickeln sich weiterhin prächtig und sind nun voller Tatendrang.

 

Lara, Gheilas beste Freundin, verbrachte diese Woche bei uns. Die beiden Senioren haben es sich in der Küche oder dem abgegrenzten Terrassenteil, außerhalb des Trubels, gemütlich gemacht. Sie begnügten sich mit einem Blick in den Welpengarten und genossen die kleinen Spaziergänge.

 

Im Garten gab es so einiges Neues zu entdecken. Bei den erhöhten Außentemperaturen haben wir das Planschbecken aufgestellt, was aber von den Poffertjes eher zum Trinken als zum Baden genutzt wurde.

 

Am letzten Samstag haben wir alle Welpeninteressenten zu einem Infotag eingeladen. Unsere Hundetrainerin, Birgit enchantehundeschule.wordpress.com hat über verschiedene Themen referiert und im Anschluss daran die aufkommenden Fragen ausführlich beantwortet.

 

In der Pause durften dann alle nach Desinfektion und Schuhwechsel zum Welpenknuddeln in den Garten. Die Welpen waren begeistert von den vielen kraulenden Händen. Endlich bekam jeder seine Beachtung.

 

Bi Jua säugt immer noch regelmäßig ihre Babies und kümmert sich vermehrt um die Erziehung.

 

Wir genießen die schöne Zeit und beobachten die Interaktionen. Es ist sooooo spannend.



 


Vielen Dank an Birgit für den informativen Tag.


Dankeschön an meine E-Wurf-Eltern, dass ihr alle gekommen seid und so leckere Sachen mitgebracht habt.