Erlebnisspaziergang

 

Wie gestalte ich einen Spaziergang sinnvoll und für die Bedürfnisse meines Hundes?

 

Was hat mein Hund für Bedürfnisse?

 

Woran kann ich sehen, dass mein Hund erregt ist?

 

Wie bekomme ich Aufmerksamkeit von meinem Hund?

 

Kann mein Hund mich jetzt wahrnehmen?

 

Wie verhalte ich mich in Hundebegnungen?

 

Wie verhalte ich mich gegenüber Fußgängern, Rad- und Kutschfahrern?

 

Sollten Hunde Kontakt an der Leine haben?

 

Was kann ich tun, damit mein Hund sich entspannt?

 

Diese und andere Fragen wurden am Sonntag den 26. Juni von Birgit Kappler-Reinhold, (examinierte Hundetrainerin, Hundeschule „Enchante´“, Paderborn) beantwortet und erläutert.

 

Gegen 11:00 Uhr haben wir (10 Ridgebacks, davon 5 Gheilanas Ujamaas und ihre Menschen,) uns am Forsthaus Kreuzkrug in Oesterholz getroffen und einen ca. 90-minütigen aktiven Spaziergang erlebt.

 

Es wurden Videosequenzen aufgenommen,  die wir uns bei einem leckeren Mittagessen im Gasthof Sibille Ostmann in Schlangen angesehen und gemeinsam detailliert besprochen haben. Durch diese tolle Möglichkeit konnte wir kleinste Details, die unsere Hunde senden und wir oftmals übersehen, erkennen und darüber diskutieren.

 

Danke Birgit, wir haben wieder einmal ganz viel gelernt.

 

Danke Torben, für die Kameraführung (im richtigen Moment).

 

Danke Darius für die tollen Fotos

 

Das werden wir unbedingt wiederholen.