Gheilanas Ujamaa Diara

 

Am Sonntag, den 30. März haben wir es wahr gemacht und Diara in ihrem Zuhause in Delbrück besucht. Unsere quirlige Tochter aus Bi Jua und Djito hat sich inzwischen sehr gut eingelebt und die Stellung in ihrem Rudel gefunden.

 

Diara hat die Möglichkeit auf dem Grundstück ihren Spieltrieb auszuleben. Sie war schon als Welpe sehr lebhaft und wissbegierig. Diese Charaktereigenschaften sind ihr geblieben, was Verena und Jörg vor große Herausforderungen stellt.

 

Verena ist hauptsächlich für die Erziehung verantwortlich. Sie geht mit Diara zur Hundeschule und trainiert fleißig.

 

Während es sich Ralf und Jörg bei dem schönen Wetter im Garten gemütlich machten, gingen Verena und ich eine schöne Hunderunde. Wir hatten etliche Hundebegegnungen, kläffende Hunde die an einem Gartenzaun patroulierten, eine Gruppe Fahrradfahrer auch teilweise mit Hund, Wild in sichtbarer Nähe und den üblichen Sonntagnachmittagsverkehr.

 

Meine Sorge, ob Diara wirklich der passende Hund für die Familie sei, war unbegründet. Wie sagt man so schön: „Man wächst mit seinen Aufgaben“. Diesen Satz nimmt Verena sehr ernst. Diara ist voller Arbeitseifer, kann sich bereits sehr gut konzentrieren und liebt es gefordert zu werden.

 

Die beiden sind auf einem guten Weg und somit haben wir den Nachmittag genossen und konnte mit einem guten Gefühl im Bauch nach Hause fahren.

 

 

                          Wir sind sehr stolz auf euch und Diara !!!