Abschiedsfotos

Gheilanas Ujamaa Diara

 

war der erste Welpe, der seine Zuchtstätte verlassen hat. Verena, Jörg und Mirja haben lange auf diesen Augenblick gewartet und sind glücklich, dass unsere temperamentvolle Frau Lila nun ihr Leben auf den Kopf stellt.

Gheilanas Ujamaa

Die Neyla


Auch Katja hat uns die Treue gehalten und Ihr Leben mit einem Ridgeback lange und gründlich vorbereitet. Neyla bereichert Katjas Leben nun im Sauerland.

 

Gheilanas Ujamaa

Die Zuri

 

 

Unsere Frau Grün ist zu Franziska, Holger, Leni und Ben gezogen. Auch das Quartett hat 2 Jahre auf einen Welpen von Bi Jua gewartet. Alle sind glücklich, dass Zuri jetzt ihr Leben bereichert.

 

Gheilanas Ujamaa

Djego

 

 

Herr Hellblau hat sein Zuhause ganz in die Nähe von Opa Pino und stellt Julia und Jonas vor neue Herausforderungen.

 

Gheilanas Ujamaa

Die Rahima

 

 

Ria, unsere mtteilungs-bedürfte Frau Rot ist zu Antje, Christian, Tessa und Matthes gezogen und sorgt dafür, dass in der lieben Familie keine Langeweile aufkommt. (am Abholtag war Matthes leider krank, sodass nur Christian und Tessa kommem konnten).

Gheilanas Ujamaa

Die Thabo

 

 

Wir freuen uns, dass Thabo sein Domizil bei Ralf, Christina und ihren beiden Söhnen in Schlangen bezogen ist. Tränen flossen, als die gesamte Familie vor der Wurfkiste saß, da sie ihren 14 jährigen Artgenossen haben gehen lassen müssen.

Wenn uns die große Sehnsucht packt, dürften wir ihn mal schnell mal durchknuddeln.

Gheilanas Ujamaa

Die Malenga

 

 

Sandra, Tino, Jan und Nick haben sich in unsere Frau Orange verliebt, als sie ihr Foto auf unserer Seite entdeckt haben. Wir haben lange (Mitternachts-) Telefongespräche geführt  und entgegen unserer Philosophie Malenga bei ihrem ersten Besuch, da die Chemie zwischen uns Menschen auf Anhieb stimmte, in ihre Arme gegeben. In ihren Herzen und in ihrem neuen Zuhause ist sie ganz und gar angekommem

Gheilanas Ujamaa

Die Lubaya

 

 

Frau Creme hat den weitesten Weg zu Maria und Gregor mit Eva und Udo nach Thüringen angetreten. Wir wünschen Maria, dass Lubaya sich weiterhin gut entwickelt und ihr Traum selbst einmal zu züchten mit unserer Frau Creme in Erfüllung geht.