Die größte Hürde ist geschafft!

 

Ein paar schlafarme Nächte liegen hinter mir, doch ich freue mich, dass ich es vor der Geburt unseres D-Wurfes geschafft habe, die neue Webseite mit den wichtigsten Daten zu füllen. Nach und nach werde ich die einzelnen Rubriken mit den noch fehlenden Seiten ergänzen. Die Bedienung der neuen Homepage ist unkompliziert und nicht mehr so zeitraubend wie bisher, sodass der Berichterstattung während des Wurfes nichts mehr im Weg steht.

 

Unsere beiden Mädels haben geduldig neben mir am Schreibtisch gelegen und mussten in den letzten Tagen mit einem Minimum an Aufmerksamkeiten auskommen.


Jetzt ist erst einmal unsere Bi Jua, die werdende Mama, das Alleraller-wichtigste.

 

Nun sind es bis zur Geburt nur noch ein paar Tage. Unsere Vorbereitungen sind so gut wie abgeschlossen. Die Wurfkiste steht schon seit einer Woche, die Abgrenzung ist aufgebaut und alle Wurfutensilien stehen bereit.

 

Gheila hat es sich darin gemütlich gemacht.

 

Bi Jua bekommt 3-mal täglich die Temperatur gemessen und hat immer noch gesegneten Appetit. In der letzten Woche hat sie ihre 2. Herpes-Impfung bekommen. Bei der Gelegenheit durfte unsere "Molly" auf die Waage. 8,2 kg hat sie in ca. 4 Wochen zugelegt.


Gestern, am 56. Tag der Trächtigkeit ist sie erstmals nicht über den Graben gesprungen, sondern durchgelaufen. Nach unseren Spaziergängen, die sie immer noch gerne, allerdings nicht mehr so schnell läuft, schläft sie tief und fest. Wir genießen jetzt die Ruhe vor dem Sturm und das Streicheln des Babybauches.

 

Wir sind bereit und freuen uns auf das bevorstehende Ereignis, die Geburt unseres D-Wurfes.
 

Bi Jua am 56. Tag der Trächtigkeit