Unser Zuhause

 

Das Zuhause oder (Gheilanas Ujamaa)

... aus dem Suaheli übersetzt: „Gheilanas Zuhause“


In Gheilanas Zuhause leben, streiten und lieben sich, mein Mann Ralf,  unsere beiden erwachsenen Söhne Sebastian und Tobias und ich, Veronika Penke.


 Wir wohnen in Schlangen-Oesterholz (bei Paderborn) am Rand der Senne. Zu unserer Familie gehört außerdem unser Enkelkind Lea-Spohie, das uns mehrmals die Woche besuchen kommt.


1999 kauften wir unser Haus mitten in der Wildnis in dem wir schon lange Zeit gewohnt haben, und bauen es seit dem liebevoll in Eigenleistung um.

Wir leben hier mit unseren Pferden, Katzen und unseren 3 Ridgeback-Mädels Gheila, Bi Jua und Röschen.


Da ich das Glück habe beruflich weitgehendst Zuhause arbeiten zu können, habe ich ständig die Tiere um mich.  Im Haus haben die Hunde mehrere Schlafplätze damit sie auch da sein können wo sich die Familie gerade aufhält. (Ihr Lieblingsplatz ist besonders in den Wintermonaten die Couch direkt am Kaminofen und im Sommer die Terrasse). Sie sind immer dabei, egal ob ich am PC arbeite, die Pferde versorge oder reite. Unsere Wildnis erlaubt es uns unsere Hunde artgerecht und ihren Neigungen entsprechend auszulasten. Gheila und Bi Jua lieben Autofahren und begleiten uns fast immer, sei es zum Stadtbummel (auch das muss sein), ins Cafe oder Restaurant, wenn wir Freunde besuchen, Fahrrad oder Kutsche fahren, zu Events wie Turnieren oder sportlichen Veranstaltungen. Urlaub ist für uns nur in Begleitung unser Hunde ein Thema. Wir leben mit und für unsere Tiere.


Es war Kindheitstraum, irgendwann einmal Hunde zu züchten. Auf diesen Zeitpunkt hatte ich mich lange vorbereitet. Der Umbau unseres Hauses wurde so geplant und die Möglichkeiten Welpen aufzuziehen geschaffen.

 

„Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu haben“. 

Friedrich II., der Große